Als Vollbluttrader und gewissenhafte Ansprechpartner im Bereich Weiterbildung und Schulungen rund ums Thema Trading, sind wir ständig auf der Suche nach interessanten Brokern und Handelsplattformen. Vor kurzem duften wir mit Pepperstone erstmalig einen Broker mit Sitz in Deutschland, als unseren neuen Partnerbroker begrüßen. Heute sprechen wir über unsere Pepperstone Erfahrungen und erläutern, warum wir uns für eine Partnerschaft entschieden haben.

Pepperstone Erfahrungen
Vorwort: Wer und was ist Pepperstone eigentlich?

Bevor wir uns näher mit unseren Pepperstone Erfahrungen beschäftigen und einen Blick hinter die Kulissen werfen, wollen wir kurz und knapp erklären, was Pepperstone eigentlich ist und wie der Broker entstanden ist.

Pepperstone Erfahrungen und Testurteil

Der Broker Pepperstone wurde 2010 gegründet und konnte sich in rascher Zeit international etablieren. Es wurde eine Anlaufstelle für Trader entwickelt, welche alle wichtigen Handelsinstrumente vereinen sollte. Neben den klassischen Angeboten wie Forex und Kryptowährungen, sind hier auch Index CFD´s und Rohstoffe handelbar.

Besonders begeistert in unserem Pepperstone Test, waren wir von der Tatsache, dass sich der Broker mit unserem Handelssystem ( dem Bullpower Template ) kombinieren lässt. Denn im Gegensatz zu manch anderen Broker, werden hier neben dem Metatrader 4 auch der MT5 unterstützt. Was uns natürlich sehr in die Karten spielt.

Auch die Tatsache das Pepperstone mehrere internationale Büros betreibt, unter anderem mit Sitz in Düsseldorf (Deutschland) oder in London hatte unser Vertrauen in den Broker schnell gestärkt.

 

Worauf achten wir bei unseren Pepperstone Erfahrungen besonders?

Da viele unserer Zuschauer und Kunden auf unsere Erfahrungen und Meinungen im Bereich der Brokerberatung viel Wert legen, spielt Vertrauen für uns natürlich eine besonders große Rolle, bei der Auswahl eines Partnerbrokers.

In unserem Pepperstone Test haben wir deshalb nicht nur den ersten Eindruck entscheiden lassen, sondern haben darüber persönliche Gespräche mit dem Broker gehalten und auch einige Nutzer und Erfahrungsberichte von weiteren Quellen in unsere Bewertung und Einschätzung einfließen lassen.

Dabei galt es die besonders wichtigen Schlüsselfragen zu beantworten die jeden Kunden und Trader interessieren:

  1. Welche Handelsplattformen werden unterstützt?
  2. Welche Einzahlungsoptionen gibt es?
  3. Wie ist der Broker reguliert?
  4. Gibt es deutsche Ansprechpartner?
  5. Wie verhält es sich mit Auszahlungen?
  6. Sind die Gebühren Kundengerecht?
  7. Ist das Investment geschützt und sind Kundengelder sicher?

Ob ein Broker für uns wirklich als Partner in Frage kommt, hängt also von einer Vielzahl von Kriterien und Faktoren ab.

Werfen wir also zunächst einen Blick auf die Handelsplattformen und die Instrumente.

Handelsplattformen und Instrumente bei Pepperstone

Unsere Pepperstone Erfahrungen haben ergeben, dass es eine große Vielzahl an handelbaren Instrumenten gibt, die es bei anderen Brokern in der Form nicht gibt.

pepperstone test der handelsinstrumente

Beispielsweise können neben den klassischen Forex Paaren, wie EUR/USD etc… auch überaus exotische Handelspaare wie der Mexican Peso gehandelt werden.

Des Weiteren hat uns im Pepperstone Test auch die Auswahl der angebotenen Rohstoffe überzeugt.
Denn der Handel von Terminkontrakten auf Rohstoffe wie Kakao, Baumwolle oder Zucker sind hier durch aus möglich.

Auch wenn unser Fokus auf Forex und Rohstoffe ausgerichtet ist, kommen auch Krypto Trader voll auf ihre Kosten. Denn das Angebot an Kryptowährungen ist riesig!

Testurteil sehr gut!

Pepperstone Metatrader 4 und 5

Besonders begeistert sind wir von den angebotenen Handelsplattformen. Denn entgegen vieler Broker bietet Pepperstone neben dem Metatrader 4 auch die 5er Version an. Was uns als begeisterte Metatrader 5 Trader natürlich sehr gefällt.

Aufgefallen im Pepperstone Test ist uns auch die außergewöhnlich hohe Anzahl an Basiswerten. Über 800 handelbare Basiswerte, lassen des Traders Herz höherschlagen.

 

Die Einzahlung bei Pepperstone

Kommen wir zur Pepperstone Einzahlung. Da der Broker mehreren Regularien unterliegt, beschränken sich die Einzahlungsoptionen auf die 3 wichtigen Basis-Einzahlungsoptionen.

Pepperstone Einzahlung im Test

Nach der Anmeldung und Kontoeröffnung kann die Einzahlung im sicheren Kundenbereich, bequem per Visa, Master Card oder klassischer Banküberweisung durchgeführt werden.

Als besonders hilfreich hat sich hier auch der Kundenservice herausgestellt, der nicht nur bei den Einzahlungsoptionen helfen kann, sondern auch beim Verifizierungsprozess Rede und Antwort steht.

Durch die fachkundige Begleitung und den klar definierten Prozess, hatten wir von Anfang an ein gutes Gefühl bei der Einzahlung!

 

Wie ist Pepperstone reguliert?

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Regulierungen nicht immer ein zuverlässiges Kriterium bei der Brokerwahl sein können. Beispielweise brüsteten sich in der Vergangenheit einige Broker mit einer CySEC Regulierung, obwohl in Wirklichkeit nicht mal ein Zertifikat von einer offiziellen Stelle herausgegeben wurde. Daher schauten wir bei unserem Pepperstone Test natürlich ganz genau hin!

pepperstone bafin regulierung

Als äußerst positiv sollte sich ein Blick auf das Bafin-Register erweisen. Denn tatsächlich genießt Pepperstone eine offizielle Bafin Regulierung und ist damit auch von deutschen Behörden unter Kontrolle.

Diese Tatsache war für uns eine der Hauptgründe, warum wir uns im Laufe der weiteren Recherche für eine Partnerschaft mit Pepperstone entschieden haben.

Weiterhin ist festzuhalten, dass neben der Bafin Regulierung auch weitere internationale Behörden wie die CySec, ASIC, DFSA oder die FCA ein Auge auf den Broker werfen.

Die Anforderungen an den Broker sind entsprechend hoch, weshalb sich teilweise der Einzahlungsprozess ein wenig verzögert. Im Endeffekt ist damit jedoch sichergestellt, dass die Kundengelder auch wirklich sicher sind.

 

Pepperstone Erfahrungen mit dem Kundenservice? Ggibt es deutsche Ansprechpartner?

Eine Frage die fast jeder beantwortet haben möchte, ist die Frage nach der Qualität des Kundensupports. Unsere Pepperstone Erfahrungen haben ergeben, dass dieser wirklich exzellent und super freundlich ist!

Untermalt wird diese Erfahrung mit den zahlreichen Auszeichnungen und Awards die Pepperstone in den vergangenen Jahren auf internationalen Banketts gewinnen konnte.

Unteranderem gelang Pepperstone der Sieg vor der fachkundigen Jury bei den „Professional Broker Awards“ 2019 und in England die heißbegehrte Trophäe der UK Forex Awards.

Pepperstone Erfahrungen mit dem Kundenservice

Des Weiteren kann man das deutsche Team von Pepperstone auch in der Filiale in Düsseldorf antreffen.

In all unseren Gesprächen mit unseren Account Managern wurden wir immer höfflich und zuvorkommend behandelt und fühlten uns deshalb von Beginn an wohl.

Button zur Anmeldung

 

Zahlt Pepperstone aus?

Ebenfalls eines der wohl wichtigsten Kriterien ist natürlich die Zuverlässigkeit bei der Auszahlung. Der Albtraum eines jedes Traders ist es vermutlich, wenn der Broker die Gewinne nicht auszahlt.

Deshalb war uns an dieser Stelle wichtig, uns auch andere Meinungen und Erfahrungen von Kunden einzuholen und zu recherchieren. Schnell konnten wir hier durch unsere Community einige wertvolle Kontakte knüpfen, dessen Aussagen sich mit unseren Pepperstone Erfahrungen decken sollten.

Bei unserem Pepperstone Test kamen wir um einen Blick in die Google Suchmaschine natürlich auch nicht herum. Und zu unserem Erstaunen mussten wir feststellen, das Pepperstone einen Trustpilot Account pflegt, welcher seit 2015 aktiv ist.

Trustpilot.com ist ein unabhängiges Bewertungsforum über welches man Internetdienstleister bewerten, abstrafen oder natürlich auch loben kann.

Hier erreicht Pepperstone eine hervorragende Bewertung von 4,7 von möglichen 5,0.
In der hart umkämpften Brokerbranche ist das eine absolute Meisterleistung. Von insgesamt 1269 Bewertungen sind 92% durchweg positiv!

Pepperstone Testurteile

Diese ganzen Hinweise und unsere persönliche Einschätzung sorgen dafür, dass wir uns keine Sorgen um unsere Investments machen brauchen. Das Geld ist sicher.

 

Sind die Pepperstone Gebühren kundengerecht?

Machen wir uns nichts vor. Jeder Broker prahlt damit, dass er die besten Gebühren und Spreads anbietet. Deshalb gibt es hier nur eine Lösung: Ein Vergleich!

Tatsächlich gehört Pepperstone mit Abstand zu den Brokern, die die engsten Spreads weltweit anbieten. In unserer Community kommt an die Konditionen und Preise, wie uns bekannt ist, jedenfalls keiner ran.

Wenn man sich die reißerischen Aussagen auf der Pepperstone Seite einmal näher anschaut, wird einem schnell klar, dass hier nicht nur mit lauwarmen Wasser gekocht wird…

Sondern wirklich messerscharfe und vor allem wettbewerbsfähige Konditionen an der Tagesordnung stehen.

Was die Gebühren angeht, brauchen sich Neukunden also wirklich keine Sorgen zu machen.

Unser Pepperstone Testurteil und Fazit

Mit Pepperstone haben wir einen vertrauensvollen Partner gewonnen, welcher uns in allen Testkriterien überzeugt hat. Durch zahlreiche Regularien sind die Investments geschützt und Kundengelder gesichert. Ein großer Vorteil ist auch, dass der Handel im Metatrader 5 in Kombination mit dem Bullpower Template möglich ist.

Der Kundenservice mit Sitz in Deutschland ist freundlich und hilfsbereit und die reichhaltige Auflistung an handelbaren Basiswerten runden ein rund um überzeugendes Angebot ab.

Unser Pepperstone Testurteil erreicht damit die Best-Note „SEHR GUT“! Und wir können ihn ruhigen Gewissens jedem weiterempfehlen.

Wenn du dich über unseren Partnerlink anmeldest, bekommst Du übrigens unser TradingWelt Komplettsystem 2021 inklusive Intensiv Lehrgang “Diagnose 2.0” GRATIS mit dazu!

Alle Informationen dazu findest Du, wenn du auf den Banner klickst.

TradingWelt Banner

Wir danken dir für deine Aufmerksamkeit und hoffen, dir mit unseren Pepperstone Erfahrungen geholfen zu haben.

Pepperstone Erfahrungen und Testurteil des Brokers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: