Koko Petkov, kaum ein Trader kommt an diesem Namen vorbei und doch ist seine Geschichte für Viele nicht nur faszinierend sondern gleichzeitig ein Mythos.  Welche Person verbirgt sich hinter dem millionenschweren Day-Trader und wie konnte er sich mit 26 Jahren seinen ersten Ferrari leisten. Lese jetzt die spannende und fesselnde Story über den Aufstieg und Fall des Koko Petkov.

Koko Petkov Höhepunkt seiner Karriere
Koko Petkov auf dem Höhepunkt seiner Karriere.

Koko Petkov – Wer ist das?

Koko Petkov wurde 1980 in einem kleinen Ort in Bulgarien geboren. Mit jungen 16 Jahren wanderten er und sein Vater nach Deutschland aus. Zunächst verdiente sich Koko mit dem Handel von Handys und dem Putzen von Automobilen ein Paar Euros dazu.

koko petkov erfahrungen austauschen

Die Schule in Deutschland viel ihm schwerer als zunächst gedacht. Vor allem im Fach Deutsch kam er oft an seine Grenzen. So entschloss sich Koko die Schule bereits nach dem ersten Abi-Jahr abzubrechen. Angetrieben von nur einem Gedanken, endlich richtiges Geld zu verdienen.

Koko auf dem Weg zum Millionär

Im Jahr 1998 wagt Koko mit 18 Jahren den nächsten wichtigen Schritt auf seiner Karriere Leiter. Kurzerhand hängt er den Handyhandel an den Haken und kauft sich von seinem Ersparten das erste, günstige Auto. Nach kurzer Zeit findet er den ersten Abnehmer für sein Auto und kann mit 4000DM den ersten großen Gewinn in seiner Karriere verbuchen.

Nun steht es fest, Koko Petkov hängt seinen Handy-Handel endgültig an den Haken und möchte erfolgreicher Autohändler werden.

Nur 3 Jahre später ist es dem Zuwanderer gelungen einen Autohandel im schönen Berlin-Charlottenburg aufzubauen. Zu dem Zeitpunkt umfasst seine Firma bereits 20 Mitarbeiter. Mit viel Engagement und Fleiß bringt es Koko 2001 zu einem Jahresumsatz von 8 Millionen Euro.

Der erste Ferrari

2007 hat Petkov es geschafft. Als neugeborener Millionär leistet er sich seinen ersten nagelneuen Ferrari F430 Spider. Mit diesem sensationellen Erfolg konnte sich Koko direkt 2 Lebensträume auf einen Schlag erfüllen. Millionär zu werden und gleichzeitig einen schicken Sportwagen zu fahren.

Koko Petkov Ferrari
Kokos erstes Traumauto.

Doch das Geld, schnelle Autos und Reichtum nicht alles sein sollten, stellte sich schneller heraus als ihm lieb war. Koko viel auf, dass er für die schönen Seiten im Leben nur noch wenig Zeit hatte. Teilweise ackerte er über 100 Stunden pro Woche für seinen Autohandel.

Er tauschte seine Freizeit gegen den Beruf und ihm wurde klar, dass er im Hamsterrad gefangen war. Koko brannte immer weiter aus und so entschied er sich einen neuen wichtigen Schritt auf seiner Karriereleiter zu wagen.

Der Fall des Koko Petkov

Im Jahr 2008 entdeckt Koko Petkov seine Leidenschaft fürs Trading. Angetrieben durch die Motivation seine Zeit frei einteilen zu können und den „Job“, von überall auf der Welt auszuführen ahnte Koko jedoch nicht, was für riesige Herausforderungen auf ihn warteten…

Das schnelle Geld an der Börse war so verlockend dass er innerhalb von nur einem Monat über 115.000,-€ an den Märkten verliert, die knallharte Realität holte ihn wieder ein und der Traum vom schnellen Geld schien zunächst in weite Ferne zu rücken.

Doch das endgültige Tief seiner Karriere stand erst noch bevor. Innerhalb der nächsten 3 Jahre verliert Koko Petkov über 1 Million Euro beim Trading. Am Ende steht ein großer Schuldenberg und sogar die Insolvenz. Die Börse hatte ihn mit allen Regeln der Kunst in die Schranken verwiesen.

Der Aufstieg des Koko Petkov

Doch nach jedem Hoch folgt in der Regel auch ein Tief. Voller Motivation durch seine Frau Violetta und dem unbändigen Willen ein erfolgreicher Day-Trader zu werden entwickelt Koko sich ständig weiter. Er versucht sichere Strategien zu entwickeln, die ihm vor weiteren großen Verlusten bewahren und verbesserst sich regelmäßig.

2012 kommt es dann zu der alles entscheidenden Wende innerhalb seiner Trading Karriere. Mit dem Erscheinen der bekannten Trading Dokumentation „Der Traum vom schnellen Geld“, wird das Fundament für seinen späteren Erfolg gelegt.

koko petkov bei n24
Koko wird Teil einer Trading Doku bei N24.

In der Dokumentation wird Koko Petkov als der unwissende und erfolglose Trading  Schüler dargestellt, der sein Handwerk alles andere als gut beherrscht.

Von seiner aufopferungsbereiten Art angetrieben, verbeißt sich Koko jedoch in sein Ziel vom Trading endgültig sein Lebensunterhalt zu bestreiten. In der Folge lernt er von den besten Trading Coaches der Welt, wie Birger Schäfermeier und vielen anderen namhaften Tradern, seine Techniken und Strategien immer weiter zu verfeinern.

Zwischen dem Ende 2012 und 2013 hat Petkov sein erstes großes Zwischenziel dann endlich erreicht. Es gelingt ihm endgültig mehr Gewinne als Verluste beim Trading zu erzielen. Der lange Atem und der unbendige Wille ein erfolgreicher Day-Trader zu werden, bescherten Koko in den Folgemonaten riesige Gewinne. 

Koko wird zum Trading Coach

Ende 2013 ist dann die Geburtsstunde von Koko-Trading. Koko Petkov hält seine ersten Coaching Stunden privat in seinem Wohnzimmer. Schnell stellt sich heraus, dass sein Wissen bares Geld wert sein sollte. Die ersten Kunden waren begeistert.

koko petkov der trading coach
Koko an seinem Arbeitsplatz.

Koko entdeckt sein Fabel für das Weitergeben von Wissen und Erfahrungen und baut in der Folge ein ganzes Imperium aus Onlinekursen und Schulungen auf.

Die finanzielle Unabhängigkeit ermöglicht es ihm und seiner Frau Violetta Ende 2015 nach Dubai auszuwandern. In Folge dessen wird auch das größte Gebäude der Welt, der Burj Khalifa zum Aushängeschild von Koko-Trading, in dem er ein Zimmer bezieht.

Das Ende seiner Trading-Coach Laufbahn

Am 25.11.2019 verkündet Koko Petkov das Ende von Koko-Trading auf seinem YouTube Kanal. Er möchte sich aus der Coaching Szene zurück ziehen, sich um sein Kind kümmern und vermehrt wieder dem Handel mit Automobilen widmen.

Das Trading betreibt er von nun an nur noch im kleinen privaten Kreis und möchte es aber nicht mehr weiter an die große Glocke hängen.

Unsere Meinung zu Koko Petkov

Zunächst einmal möchten wir uns bei dir bedanken, dass Du dich für diesen Artikel begeistert hast. Die Biographie und der Werdegang von Koko Petkov hatte uns schon immer fasziniert. Wir verfolgen seine Entwicklung bereits seit einigen Jahren.

Unser Headtrader Chris ist das erste Mal bei N24 in der Trading Dokumentation „Der Traum vom schnellen Geld“ auf ihn aufmerksam geworden.

Seitdem er zum erfolgreichen Trader wurde und seine Coachings für teilweise mehrere tausend Euro angeboten hat, legte sich in den vergangenen Monaten langsam ein grauer Schleier über das Imperium von Koko Petkov.

Viele Coaching Teilnehmer laden ihren Frust über Koko in der Öffentlichkeit ab. Die Kluft zwischen zufriedenen Kunden und denen die es trotz hochpreisiger Ausbildung nicht zum erfolgreichen Trader geschafft haben, wurde zuletzt immer größer.

koko petkov erfahrungen austauschen

Unsere Meinung dazu möchten wir dir abschließend gern noch mitteilen:
Wir teilen die Argumentation von Herrn Petkov dass nicht jede Person zum Trader geboren ist. Es bedarf verschiedener Charaktereigenschaften und jeder Menge Disziplin, sowie Durchhaltewille um das Ziel vom erfolgreichen Day-Trader zu erreichen.

Die Koko Petkov Erfahrungen sollen laut dem was uns zu Ohren gekommen ist grundsätzlich recht positiv gewesen sein. Die versprochene Qualität der Kurse lässt sich dennoch scheinbar nicht im Endergebnis der Kunden widerspiegeln.

Trading ist dann eben doch mehr als das stumpfe nachtraden von Strategien und so wird man es vor allem in der Branche nie Jedem gerecht machen können. Das hat Koko laut seinem letzten Statement nun scheinbar auch verstanden, weshalb wir den Rücktritt aus der Trading Branche mit Respekt gegenüberstehen.

Deine Koko Petkov Erfahrungen

Welche Erfahrungen hast du mit Koko-Trading gemacht? Konntest du mit Hilfe seiner Online Kurse deine Trading Ergebnisse nachhaltig verbessern? Lass uns darüber diskutieren in dem Forum von Traden.EU, Deutschlands größtem Trading Forum.

Deine Meinung interessiert uns!

Wir bedanken uns für deine Aufmerksamkeit und wünschen dir einen erfolgreichen Tag, dein Team TradingWelt

Koko Petkov – Der Aufstieg und Fall eines Elite-Traders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: