In diesem Artikel möchten wir dir anhand eines Praxisbeispiels erklären wie du das Fibonacci Retracement richtig anlegen kannst, damit du perfekte Einstiegspunkte für deine Trades ermittelst. Darüber hinaus möchten wir dir auch erklären was das Fibonacci Retracement überhaupt ist und warum es seine Berechtigung hat.

Fibonacci Retracement richtig anlegen

Damit wir das Fibonacci Retracement richtig anlegen, bedarf es 2 wichtiger Kriterien. Zunächst einmal benötigen wir eine klare Bewegung im Chart. Anhand der Bewegung lassen sich 2 Punkte schnell und einfach ermitteln. Der letzte Hochpunkt der Bewegung und der letzte Tiefpunkt. An diesen beiden Kerzen, können wir das Retracement anlegen. Wir bevorzugen es, die Linien der null er und hunderter Linie direkt an den Kerzenkörper anzulegen. Näheres erklärt dir unser „Headtrader Chris“ im unteren Infovideo.

Wer hat das Fibonacci Retracement erfunden?

fibonacci retracement richtig anlegen

Ursprünglich wurde die sogenannte Fibonacci Folge vom Mathematiker Leonardo Fibonacci im 11 Jahrhundert entwickelt. Der in Pisa geborene Rechenmeister, war bekannt für seine phänomenalen Rechenkünste und gehörte im Mittelalter zu den bedeutendsten Mathematikern. In zahlreichen Weltreisen machte sich Leonardo mit der arabischen Mathematik vertraut, auf dessen Grundlage basierend er schließlich das Buch Liber abbaci verfasste. Die Rechenfolge der Retracements, die im unmittelbaren Zusammenhang mit dem „Goldenen Schnitt“ steht, geht aus diesem Buch hervor.

Was ist das Fibonacci Retracement?

wie lege ich das fibonacci retracement richtig an

Hierbei handelt es sich um eine ausgeklügelte Mathematische Formel, die auf der Reihenfolge aufeinander folgender Zahlen basiert. Wikipedia hat dazu eine ausführliche Erklärung veröffentlicht. Darüber hinaus empfehlen wir den sehr interessanten Artikel von Godemodetrader. Das Fibonacci Retracement wird genutzt um markante Widerstands und Unterstützungsbereiche im Chart zu lokalisieren und kommt heutzutage bei nahezu jedem Börsen-Spezialisten zum Tragen.

In diesem Video zeigen wir dir wie du das Fibonacci Retracement richtig anlegen kannst.

 

Ein weiterer Tipp:
Wir von Binary Welt haben natürlich noch  einen Geheimtipp für dich!
Das 61.8er Retracement hat sich als besonders starken Preislevel herausgestellt. Hier ist im 99% der Fälle mit einer Bewegung zu rechnen. Je nach Chartmuster kann der Kurs hier drehen oder fallen! Wenn du einen Chart ausmachst, in dem das 61.8er ein möglichen Einstieg gerechtfertigt, solltest du diesen Level unbedingt zum Eröffnen einer Position nutzen!

Deine letzte Chance:

Mittwoch am 31.01.2018 läuft unser aktuelles Angebot aus! Wenn du dein Trading auf Erfolgskurs katapultieren möchtest, solltest du die Gelegenheit jetzt am Schopfe packen und dir unser unwiderstehliches Gesamtpaket, bestehend aus dem Trading Panel, dem Binary Bluepower V3 und der Forenmitgliedschaft nicht entgehen lassen.

bluepower v3 template kostenlos button

 

Fibonacci Retracement richtig anlegen – So wird`s gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: